Follow On:Twitter Facebook

Das Taj Mahal von Agra

Das Taj Mahal von Agra ist das Wahrzeichen Indiens. Das große Mausoleum wurde vom 5.Großmogul Shah Jahan in Erinnerung an seine Frau, Prinzessin Arjuman Bano Begum, gebaut.. [mehr]

Taj Mahal Taj Mahal

Balis ursprünglicher Nordwesten

Berge, Vulkanseen und Reisterrassen trennen den turbulenten Süden Balis vom stillen Nordwesten. Hier kann man noch ein Stück des ursprünglichen Bali erleben, kaum berührt vom Massentourismus. [mehr]

Indonesien Indonsien

Tauchen in Thailand

Mit der Andamanensee und dem Golf von Thailand verfügt Thailand über äußerst attraktive Tauchgebiete. Artenreiche Korallenriffe wie Koh Bida Noi und Koh Doc Mai bieten abwechslungsreiche Tauchgänge... [mehr bei easydive24.de]

Tauchen in Phuket Tauchen in Thailand

Reisen nach Asien


Abu Dhabi (VAE), Afghanistan, Bahrain, Dubai (VAE), Indien, Indonesien, Japan, Jordanien, Katar, Malediven, Oman, Thailand, Vietnam





Afghanistan


Afghanistan ist ein zerklüftetes Hochgebirgsland im Herzen Asiens. Der Hindukusch mit seinen über 7.000 m hohen Gipfeln nimmt zwei Drittel der Fläche Afghanistans ein. Nur ein kleiner Teil liegt tiefer als 1.200 m. Früher pilgerten junge Hippies aus Europa, Amerika und Australien zu Hunderttausenden nach Afghanistan... [mehr]


Die Buddhastatuen von Bamian (Afghanistan) Die 125 km westlich von Kabul befindlichen kolossalen Buddhastatuen waren die Touristenattraktion Afghanistans schlechthin. Mit 38 m und 53 m Höhe waren sie die größten stehenden Buddha-Statuen der Welt. Fast zweitausend Jahre lang ruhte ihr gütiger Blick erhaben auf den Karawanen, die ihre Füße passierten. Sie stammten aus dem dritten und fünften Jahrhundert, einer Zeit, als Bamian eine buddhistische Klostersiedlung war. Heute sind die riesigen Felsnischen leer, die ursprünglich die Statuen beherbergten, leer. Obwohl sie auf der UN-Liste für das Weltkulturerbe standen, wurden sie im März 2001 vollständig zerstört. [mehr]




Indien


Indien - das Land der leuchtenden Farben und exotischer Gewürze - kann als eine der ältesten Kulturen der auf eine lange Geschichte zurückblicken. Das Wahrzeichen des Landes ist der Taj Mahal. [mehr]


Taj Mahal (Indien) Das Taj Mahal von Agra ist das Wahrzeichen Indiens. Das beeindruckende Mausoleum hatte der fünfte Großmogul Shah Jahan in Erinnerung an seine Frau, die persische Prinzessin Arjuman Bano Begum, erbauen lassen, die bei der Geburt ihres vierzehnten Kindes im Jahr 1631 gestorben war. Die Nachricht von ihrem Tod zerbrach ihm das Herz und angeblich ergraute sein Haar daraufhin fast übernacht. [mehr]

In den Regenwald zu den Jarawa-Ureinwohnern (Indien) Nordöstlich von Port Blair liegt die Insel Havelock. Sie ist etwa 60 qkm groß und zum überwiegenden Teil mit tropischem Regenwald bedeckt. Sie ist das Siedlungsgebiet der Jarawa-Ureinwohner... [mehr]

Tauchen in Indien (Indien) Die Andamanen sind eine Gruppe von etwa 300 Inseln und Inselchen an der Ostküste Indiens, die sich wie eine Perlenkette mitten im Golf von Bengalen ausbreiten. Diese Inseln waren auch bekannt als "Black Waters", eine Bezeichnung dafür; weil diese Inselgruppen von den Briten zu Strafkolonien vor der Unabhängigkeit Indiens deklariert worden waren. Havelock Island bei Port Blair ist die größte Insel. Die Tauchreviere hier locken mit einer Vielfalt an Meeresbewohnern und Korallenarten... [mehr]




Malediven


Wie auf einer Perlenkette aufgereiht liegen die malerischen Inseln der Malediven im Indischen Ozean. Mit ihrem azurblauem Wasser, bizarren Korallenriffen, farbenprächtigen Tropenfischen und leuchtend weißen Stränden sind die Malediven ein Traumziel für alle, die nichts anderes wollen als baden, tauchen, schnorcheln oder einfach nur entspannen und die Seele baumeln lassen. [mehr]


Tauchertraum Filitheyo – Willkommen im Paradies (Malediven) Filitheyo bietet herrliche Postkartenmotive aus sattgrünen Kokospalmen, weißem Korallensand und einem herrlichen türkisblauem Meer. Die Insel ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Die Insel bietet etwa 40 Tauchplätze und ein herrliches Hausriff. An den strömungsreichen Kanälen um Filitheyo trafen wir auf Graue Riffhaie und Weißspitzenriffhaie. Ganz elegant zogen sie an der Riffkante oder an den vorgelagerten Thilas ihre Bahnen. [mehr bei easydive24.de]








Vietnam


Jenseits aller Klischees aus Vietnamkrieg, Opiumpfeifen und Schlangenschnaps macht das Land als Badeziel lägst seinem Nachbarn Thailand heftig Konkurrenz. [mehr]


Im Land des herabsteigenden Drachens (Vietnam) Dass diese Reise nichts für schwache Nerven werden würde, war klar. Dennoch fanden sich neun Taucher des Tauchsportklubs Adlershof e.V. Berlin und drei Nichttaucher, um sich - allen vorherigen Unkenrufen zum Trotz - ein eigenes Bild von Vietnam und dem absolut unerschlossenen Tauchgebiet Halong Bay zu verschaffen. Die Legende erzählt, dass die tausend Inseln der Halong-Bucht von einem riesigen Drachen geschaffen wurden, der zur Abwehr der mongolischen Invasion vom Himmel heruntergestiegen sei. [mehr bei easydive24.de]




Weitere Artikel zum Reiseland Japan


Narita - Das Tor nach Japan Der im Jahre 940 um die Statue der buddhistischen Fudomyoo Gottheit errichtete Tempel Narita-san Shinsho-ji ist einer der größten und populärsten buddhistischen Tempelkomplexe in der Kanto Region und zieht jährlich ca. 10 Millionen Besucher an. In der Besucherzahl wird der Tempel nur während der O-shogatsu-Periode durch den Meiji-Schrein in Tokio übertroffen. [mehr]


Reiseziele

Europa
Nordamerika
Karibik, Mittel- und Südamerika
Afrika
Asien
Australien und Neuseeland

ANZEIGE