Share On:Twitter Facebook
Pico del Teide

Besteigung des Pico del Teide | Wandern auf Teneriffa


Wer seinen Urlaub auf der kanarischen Insel Teneriffa verbringt, findet hier den höchsten Berg Spaniens: den Pico del Teide. Er ist vulkanischen Ursprungs und mit 3718 m der dritthöchste Inselvulkan der Erde. Aufgrund der imposanten und vielfältigen Flora und Fauna wurde die gesamte Region um den ursprünglichen Vulkankegel 2007 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt.


Pico del Teide

Pico del Teide

Teide Teide Teide

Pico del Teide

Teide Teide Teide

Teide Teide Teide

Pico del Teide

Fotos: Steven Blum

Weitere Informationen: Spanien, Vulkanbesteigung, Trekking, Wandern, Tauchen Lanzarote






Die Feuerberge von Lanzarote (Spanien) Verheerende Vulkanausbrüche auf der Kanareninsel Lanzarote schufen die Feuerberge von Timanfaya. Dabei wurde ein Viertel der Insel durch die gewaltigen Eruptionen unter Lavaströmen und Ascheregen begraben. Die bizarre Landschaft ist apokalyptisch und elementar, karg und wunderschön und wurde 1974 zum achten Nationalpark in Spanien erklärt. [mehr]

Vulkanbesteigung Mt. Batur (Indonesien) Weit im Nordosten bei Kintamani liegt der Mount Batur (Gunung Batur). Für den geübten Wanderer ist die Besteigung des 1717 Meter hohen, aktiven Vulkans, dessen letzte Eruption erst im Jahre 2000 stattfand, ein einzigartiges Erlebnis. In der Kühle der Nacht erfolgt bei Taschenlampenlicht der etwa zwei- bis dreistündige Aufstieg zum Krater über unbefestigte Pfade. [mehr]

Reiseziele

Europa
Nordamerika
Karibik, Mittel- und Südamerika
Afrika
Asien
Australien und Neuseeland

ANZEIGE


Was ist das? - Online-Tierbestimmung

Säugetiere
Meeresbewohner
Vögel
Spinnen
Reptilien
Amphibien
Schmetterlinge
Libellen
Sonstige Insekten



ANZEIGE

Flug verspätet / gestrichen?
Ab 3 Stunden Flugverspätung haben Sie Recht auf Entschädigung.
Jetzt bis zu 600 Euro einfordern - sogar noch 3 Jahre rückwirkend!

www.rechtsanwalt-blum.de